Grundschule Russee

Schule der Landeshauptstadt Kiel

Russeer Weg 11-13

24111 Kiel

Tel.:  0431 260486 10

Fax.: 0431 260486 29

Email: grundschule-russee.kiel@schule.landsh.de

 

 

 


Lasst uns morgen bessere Fehler machen!




Corona đŸ˜· und Halloween 🎃

Liebe Eltern, liebe Kinder,

eigentlich ist der 31.10. in SH ein offizieller Feiertag zum Gedenken an die Reformation.

Viele nutzen diesen Tag jedoch, um sich gruselig zu verkleiden, an den TĂŒren zu klingeln und um SĂŒĂŸigkeiten zu bitten, Gruselpartys zu feiern u.Ă€. und freuen sich darauf.

Aufgrund steigender Corona-Fallzahlen und Elternanregungen bitte ich Sie und euch hiermit dringend, von den o.g. AktivitĂ€ten abzusehen, um sich und andere zu schĂŒtzen. Kontakte sind auf ein Minimum zu beschrĂ€nken - da passen diese AktivitĂ€ten gerade nicht.

Diese Zeiten verlangen viel von uns allen ab - und ganz besonders die Kinder leiden unter den EinschrĂ€nkungen - doch wir sollten uns gemeinsam nach KrĂ€ften bemĂŒhen, unser System zu schĂŒtzen. Bitte besprechen Sie das mit Ihren Kindern und beschrĂ€nken Sie alle persönlichen Kontakte auf ein Minimum.

Vielleicht veranstalten Sie familienintern ein Naschisuchen in der dunklen Wohnung oder im Garten mit Taschenlampen oder gehen mit Ihren Kindern Laternelaufen - das haben wir frĂŒher auch gemacht und passt jetzt besser. Sicher fĂ€llt Ihnen etwas ein, um Ihre Kinder zu trösten und abzulenken.

Es kommen auch wieder bessere Zeiten, in denen mehr möglich ist.

Danke fĂŒr Ihre und eure UnterstĂŒtzung im Sinne der Gemeinschaft.

Herzliche GrĂŒĂŸe

Birkheid Torff

Schulleiterin


QuarantÀne? Isolation?

QuarantÀne? Isolation? - dieser Film erklÀrt, wie es geht:

https://www.ardmediathek.de/ard/video/Y3JpZDovL25kci5kZS9mM2E3Mzk0My01MWJkLTRmMDctOTJiNS01NDc3ZWUxYjhmZTg

Liebe Eltern,

nach wie vor gibt es in der Schule kein positiv getestetes Kind - jedoch Kinder, die aufgrund von QuarantĂ€nemaßnahmen von Geschwisterkindern in der Kita, vorsichtshalber zu Hause sind. Dies geschieht in individueller Absprache mit den jeweiligen Eltern.

Wenn ein Kind Corona-positiv getestet wurde, sieht das Gesundheitsamt vor, dass sich ein Elternteil mit diesem Kind innerhalb der Wohnung in QuarantÀne begibt.

Dann gibt es zwei Möglichkeiten, um die QuarantĂ€ne zu beenden: Entweder erfolgen zwei Tests im Abstand von 5 Tagen, die negativ sein mĂŒssen, oder die QuarantĂ€ne erfolgt ĂŒber 14 Tage. 

Wenn es in der Familie nicht möglich ist, den Kontakt zu anderen Familienmitgliedern zu unterbinden, sollten Geschwisterkinder möglichst nicht die Schule besuchen - dies ist unsere Bitte, um das System Schule zu schĂŒtzen, so lange dies möglich ist.

Die KlassenlehrkrÀfte versorgen die Kinder mit Materialien, PlÀnen und bleiben in Kontakt.

Bleiben Sie gesund! 

Herzliche GrĂŒĂŸe 

Birkheid Torff 


Vorgehen bei Krankheitssymptomen:


Sicherer Schulweg - Elterntaxi: Stopp!!! 🚖

Liebe Kinder, liebe Eltern,

es ist umweltfreundlich und gesund, wenn ihr zu Fuß đŸŠ¶đŸŒ oder mit dem Rad đŸšČ (natĂŒrlich mit Helm! und ab der 4. Klasse oder in Begleitung) zur Schule đŸ« kommt. Der Roller ist weniger gĂŒnstig - er ist nicht verkehrssicher und eher als Spielzeug gedacht.

Wenn ihr mit dem Auto kommt, steigt möglichst in der Reinickendorfer Straße aus, dann könnt ihr den letzten Weg alleine gehen. Oder lasst euch bei einem anderen Kind aus der Klasse absetzen, mit dem ihr dann zusammen geht. Das entspannt die Verkehrssituation vor der Schule.

Die EingĂ€nge đŸšȘ sind ab 7.45 Uhr geöffnet und ihr dĂŒrft direkt in die Klassen gehen - bitte nicht frĂŒher!  Bis 8.00 Uhr 🕗 spĂ€testens mĂŒsst ihr in der Klasse sein - dann beginnt der Unterricht đŸ‘©đŸŒâ€đŸ«.

Wenn ihr trotzdem mit dem Auto gebracht werdet, hilft euch der Elterntaxi-Dienst, den Kinder der 4. Klassen ĂŒbernehmen.

FĂŒr die Fahrer - bitte beachten, wenn Sie mit dem Auto 🚕 kommen:

  • Das Schulkind sollte auf der rechten Seite hinten sitzen und eine MNB tragen.
  • Ranzen und Turnbeutel sollten dort griffbereit oder auf dem Beifahrersitz liegen.
  • Halten Sie vor der Einfahrt auf den Lehrerparkplatz am Kantstein - keinesfalls auf dem BĂŒrgersteig  - steigen Sie nicht aus!
  • Der "Ranzenservice" hilft beim Aussteigen - Ihr Kind muss jetzt ohnehin alleine gehen!
  • Seien Sie freundlich zu den Kindern und bedanken Sie sich - sie machen das freiwillig, kommen extra frĂŒher zur Schule und bekommen nichts dafĂŒr. Sie leisten einen Dienst fĂŒr Ihre Kinder!
  • ⛔ Das Befahren des Lehrerparkplatzes ist ab 7.30 Uhr absolut verboten!!! ⛔ 
  • Auch die Kinder der ersten Klassen schaffen nun sicher den Weg vom BĂŒrgersteig bis zum Eingang alleine! Trauen Sie Ihrem Kind dies zu, dann traut es sich auch.  
  • Helfen Sie mit, den Weg vor unserer Schule fĂŒr alle Kinder sicher zu machen! Denken Sie an die Gemeinschaft und an die Umwelt! UnterstĂŒtzen Sie uns bitte dabei!

Danke fĂŒr Ihr VerstĂ€ndnis und eure UnterstĂŒtzung!

Herzliche GrĂŒĂŸe đŸŒ»

Birkheid Torff 

Schulleiterin