Einschulungen 2021/22 auf SAT 1

Wir begrüßen unsere neuen Erstklässler und ihre Familien in unserer Schule 🥰 schön, dass ihr da seid! Wir wünschen euch eine glückliche, erfolgreiche Schulzeit mit vielen neuen Erlebnissen und Freundschaften und vor allem viel Freude beim Lernen.

Danke an alle Helfer, die heute dafür gesorgt haben, dass alles so gut geklappt hat:

  • die Eltern der 2. Klassen haben Getränke verkauft 
  • unsere Referendare, die jungen Lehrkräfte und unser Hausmeister Herr Wonde haben sich um den Auf- und Abbau und die Deko gekümmert 
  • die Kinder der Klasse 4a und Frau Wisser haben die Corona-Maßnahmen überwacht - großes Lob an euch, ihr ward wirklich spitze! 👍🏼👏🏼 
  • Frau Hingst, unsere Sekretärin hat Listen erstellt, Telefonate geführt und immer den Durchblick behalten 🧐 
  • Frau Runge und die Klasse 3c haben uns mit ihrem Tanz und einem Rap erfreut 
  • die Klasenlehrerinnen der neuen 1. Klassen haben ihre Räume einladend vorbereitet und dekoriert 
  • Frau Vorbeck, unsere Konrektorin hat alles schnell erledigt, was noch vergessen wurde und immer die Ruhe behalten 
  • ... 

Wir hoffen, dass alle einen wunderschönen Tag mit vielen schönen Erinnerungen mitnehmen 🪶 . 

SAT 1 Regional hat einige Bilder eingefangen und berichtete in den Nachrichten am 4.8.2021 um 17.30 Uhr über unsere Einschulungen, schaut doch mal rein: 

https://www.sat1regional.de/einschulung-unter-corona-bedingungen-erster-schultag-fuer-kieler-schueler/#


Ferien 🏖, Ausblick auf das Schuljahr 21/22 🔮

Liebe Eltern, liebe Kinder, 

heute starten die Ferien und ich wünsche euch und Ihnen eine schöne, erholsame, fröhliche, sonnige und entspannte, vor allem aber gesunde Zeit.

Das vergangene Schuljahr hat uns allen viel abverlangt und ich bin sehr stolz, dass es uns allen als Schulgemeinschaft gelungen ist, ohne schwere Erkrankungen, eine Verbreitung des Virus in unserem System oder eine zusätzliche Schulschließung, diese Zeit zu bewältigen. Die Kinder haben trotz der schwierigen Umstände viel gelernt, selbstständig gearbeitet und wir entdeckten keine schwerwiegenden Lerndefizite. 

Vielen Dank für das umsichtige Handeln aller, das große Engagement der Lehrkräfte, Ihre Unterstützung im Homeschooling, Ihre Geduld und Ihr Vertrauen und an euch Kinder, dass ihr alle Regeln eingehalten und fleißig gelernt und gearbeitet habt. Wir alle haben gemerkt, dass unsere Schule ein guter und wichtiger Ort ist. Wir werden in den kommenden Jahren weiter daran arbeiten. 

Im neuen Schuljahr soll zunächst noch zwei Wochen weiter getestet und MNB getragen werden. Wenn sich die Inzidenzen weiterhin gut entwickeln, dürfen wir auf eine Beendigung dieser Maßnahmen hoffen. 

Ich informiere Sie über das aktuelle Schulgeschehen und den Personaleinsatz in den Klassen zum Ende der Ferien, wenn sich noch Ungeklärtes regelt, der Stundenplan endgültig feststeht und gesicherte Informationen weitergegeben werden können. 

Anbei finden Sie den Brief der Ministerin zum Schuljahresende und die Informationen zum Rahmenkonzept 2021/22 - wir sind bereits auf dem Weg und werden Schritt für Schritt diese Entwicklung vollziehen. 

Rahmenkonzept, Kurzfassung:

https://www.schleswig-holstein.de/DE/Schwerpunkte/Coronavirus/Schulen_Hochschulen/Schuljahr21_22/rahmenkonzept_kurz_pdf.pdf?__blob=publicationFile&v=1

Brief der Ministerin zum Schuljahresende 2020/21:

https://documentcloud.adobe.com/link/review?uri=urn:aaid:scds:US:6b87c813-b291-4010-a397-23a8701503e4

Auf der Schulkonferenz am 14.06. wurden die Beweglichen Ferientage für das Schuljahr 2021/22 für den 23. - 25.5.2022 festgelegt, am 26.5. ist Christi Himmelfahrt, der folgende Freitag ist ein Ferientag.  

Wir beantragen die Schulentwicklungstage für den 30./31.5 2022 und wünschen uns aus jeder Klasse ein Elternteil, das teilnimmt, da wir an unserem Leitsatz, den damit verbundenen Werten und der konkreten Umsetzung im Schulalltag gemeinsam arbeiten wollen. Die BGR hat an den Beweglichen Ferientagen und den Schulentwicklungstagen (SET) geöffnet. 

Das MBWK ermöglicht viele Unterstützungsmöglichkeiten, um Schulen und Kinder besser auf die Anforderungen vorzubereiten, zu denen auch der Einsatz digitaler Medien im Unterricht gehört. Es bleibt spannend! 

Alles Gute, eine gute Zeit, einen schönen Sommer 😎, 

auf Wiedersehen und bis bald! 😅 

Sommerliche Grüße 

Birkheid Torff 

Schulleiterin 

Demokratische Bildung


Begrüßung der Bildungsministerin Frau Prien anlässlich des Projektes Juniorwahl Kids durch Kinder der LdE-AG

Demokratische Bildung im Rahmen des Projektes Juniorwahl Kids in einer 4. Klasse.


Prävention

Ich lerne mich und meinen Körper kennen, nehme meine Gefühle achtsam wahr und sage deutlich, wenn mir etwas nicht gefällt. Die PETZE-Ausstellung hilft Kindern dabei und macht sie stark und fit für die Zukunft: Für uns ein bedeutsames Erziehungsziel. Alle zwei Jahre laden wir die Ausstellung in unsere Schule ein und führen gleichzeitig ein Gewaltpräventionsprogramm in Kooperation mit dem KSH durch. Leider war dies im letzten Jahr wegen Corona nicht möglich.

 


Gartentag 2018

Beim Gartentag im April packten alle mit an:  Schüler, Eltern und Lehrer kamen mit Schubkarren, Spaten und Harken am Samstagvormittag zusammen, um das Schulgelände auf die warme Jahreszeit vorzubereiten.
Unser ehemaliger Kollege und Gartenexperte Georg Gromke erklärte die Büsche und Bäume, Kräuter und Sträucher und leitete in die anfallenden Arbeiten ein: Müll sammeln, Kräuter  und Stauden im grünen Klassenzimmer und im Bauerngarten zurückschneiden. Es wurde Unkraut gejätet, Laub geharkt und der Barfußpfad gereinigt. Dabei wurde viel geplaudert und gelacht. Zur Mittagszeit gab es ein leckeres Mitbringbuffet im Sonnenschein.
So ein Einsatz verschönert unseren Schulhof und Garten und ist eine tolle gemeinschaftliche Aktion. Vielen Dank an alle Helfer!

Einschulung 2018

Viele Monster, bunte Schultüten und große Kinderaugen

 

Das neue Schuljahr hat begonnen und man konnte die Aufregung und ein Knistern schon seit Tagen spüren; nicht nur bei den neuen ABC-Schützen, die am Mittwoch stolz mit großem Ranzen und prall gefüllten Schultüten zur Turnhalle unserer Schule kamen, sondern auch die „alten Hasen“  aus den 2., 3. und 4. Klassen waren seit Montag mit Singen, Tanzen und Basteln beschäftigt, um die Erstklässler zu begrüßen.

 

Die Turnhalle war bis unters Dach gefüllt, selbst auf den Rängen und in den Gängen, als Frau Torff und ein 120-stimmenstarker Chor die Gäste begrüßte. Nach einem Monstertanz und einem lustigen Theaterstück kam Handpuppe Otto auf die Bühne und stellte der Schulleiterin neugierige Fragen, was in der Schule so los ist.

 

Mit den Klassenlehrerinnen ging es dann endlich in die neuen Klassenräume und die erste „Schulstunde“ konnte beginnen. Währenddessen wurden die Eltern mit Kaffee und Kuchen verwöhnt, um das Warten auf ihre nun nicht mehr „Kleinen“ zu verkürzen… - nun sind sie angekommen und die Schule kann für sie beginnen.